Expo-Event

Bre­ak­fast Club Febru­ar

February 13, 2019
Bre­ak­fast Club Febru­ar
Es wird sich lohnen, früh aufzustehen. Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen!

Für den Breakfast Club Februar öffnet die BOSSARD Arena ihre Tore für Euch. Seid dabei, wenn Lars Weibel und Giedo Veenstra über die in der Schweizer Sportclub-Welt wegweisende Digitalplattform sprechen und Euch erklären wie sich die Digitalisierung bereits stark in den Sport- sowie Stadion-Betrieb eingebürgert hat.

Im Anschluss an das Referat und Networking-Frühstück wird Lars Weibel die Gruppe auf eine interessante Kurzführung durch die Katakomben des EVZ mitnehmen – Anekdoten aus erster Hand sind garantiert.

 

Digitalisierung in der Sportwelt / Stadien

«Der EVZ hat 2018 eine neue Digitalplattform in Betrieb genommen, die in der Schweizer Sportclub-Welt als wegweisend bezeichnet wird. Das Herz der neuen Plattform wurde zuvor bereits erfolgreich bei zwei deutschen Fussballbundesligaclubs eingeführt. Dank einer datentechnischen Vernetzung der wichtigsten Plattformkomponenten können sich die EVZ-Kunden in irgendeinem System (z.B. Webseite) anmelden und sind danach automatisch auch in allen anderen Systemen (z.B. Fanartikel-Webshop) angemeldet. Ändert ein Kunde seine Postadresse in einem dieser Systeme, so ist sie automatisch auch in allen anderen Systemen geändert. Auch der Gastro-Betrieb in der EVZ-Arena und den externen Lokalen profitiert von der neuen Digitalplattform durch neue Kassensysteme, bargeldlose Bezahlung, Kundenkarten mit RFID-Chip, digitale Beschilderungen, elektronische Zutrittssysteme und andere Features.»

 

Referenten

Lars Weibel – Leiter The Hockey Academy

Der heutige 44-jährige, verheiratete Hochbauzeichner Lars Weibel begann seine Karriere 1989 beim SC Rapperswil-Jona. Es folgte 1992 der Wechsel zum EHC Biel. Ein Jahr später unterschrieb der Torhüter beim HC Lugano, wo er bis 2001 blieb. Mit dem HC Lugano wurde Weibel 1999 Schweizer Meister. Ab der Saison 2000/01 spielte er für den HC Davos, wo der Torwart ebenfalls zu den Leistungsträgern gehörte. In den Jahren 2000 und 2001 gewann er mit dem HC Davos den prestigeträchtigen Spengler Cup. Ab der Saison 2004/05 spielte er beim EV Zug. Seit rund 3 Jahren fungiert Lars beim EV Zug nicht nur im Marketing, sondern führt er auch die „The Hockey Academy“ erfolgreich.

 

Giedo Veenstra - Geschäftsführer Gastronomie, Mitglied der Geschäftsleitung

Der gebürtige Holländer mit Hotelfachschulabschluss wirkt seit 2006 in verschiedenen Positionen in der Schweizer Gastronomie/Hotellerie, wie zum Beispiel im Eden Roc oder The Dolder Grand, um nur zwei zu nennen. Im Jahre 2010 kam er als Abteilungsleiter zum EV Zug, wo er 2014 als Geschäftsführer die Leitung der gesamten Gastronomie des EV Zug übernahm. Als 35-jähriger ist Giedo Veenstra Mitglied der Geschäftsleitung EV Zug und für die Digitalisierung des gesamten Sportclubs mitverantwortlich.

Lars Wei­bel

Leiter The Hockey Academy

Gie­do Veen­s­tra

Geschäftsführer Gastronomie, Mitglied der Geschäftsleitung